Оборудование и инструмент для деревообрабатывающей промышленности
8(423) 2-499-324
8(423) 2-362-556
abdv@mail.ru
Bavaria SE135

Schon seit 1997 ist das hundertfach bewährte Modell BAVARIA weltweit erfolgreich im Einsatz. Die derzeit dritte Generation des Profisägewerks ist nochmals größer geworden und verfügt heute über alle Funktionen. Es besticht durch einfache Pflege und Wartung.

Die BAVARIA SE 135 hat einen Stammdurchlass von sage und schreibe 135 cm. Mit diesem Mobilsägewerk können Sie jeden Stamm sägen. Nur 1 % der Stämme in Mitteleuropa haben einen noch größeren Stammdurchmesser. Bei kleineren Blockbandsägen gehen Sie immer ein Risiko ein. Denn wer nicht alle Stämme eines Kunden sägen kann, weil einige Stämme zu dick sind, bekommt unter Umständen den gesamten Auftrag nicht.

Ein einzigartiges Grundrahmenkonzept liefert maximale Stabilität bei möglichst geringem Gewicht. Geschraubte Auflager bieten Flexibilität - je nach  persönlicher Geschäftsentwicklung. Selbstverständlich in verzinkter Ausführung für dauerhaften Werterhalt. Die Bavaria erfreut den Lohnsäger in Norwegen genauso wie die Sägeindustrie in Dubai oder Russland im Dreischichtbetrieb.
Das flexible Allroundtalent ohne Kompromisse.

Einzigartiges Grundrahmenkonzept

Spezialgefertigte Seitenwangen aus hochfestem Feinkornbaustahl. Mehrere Kantungen sorgen für extreme Stabilität bei gleichzeitig geringem Gewicht. Oben abgeschrägt, damit das Sägemehl gut abrutschen kann. In den Seitenwangen integriert: die Lauffläche für den Sägekopf. Zwischen den Wangen eingeschraubte, ebenfalls mehrfach gekantete Quertraversen an denen die Hydraulikmodule für die Stammmanipulation eingeschraubt sind.

Sollte sich im Laufe des langen Lebens einer BAVARIA SE 135 herausstellen, dass Sie andere Stammlängen verarbeiten möchten als ursprünglich gedacht, oder dass Sie andere Hydraulikmodule, z. B. auch solche, die SERRA bis dahin entwickelt hat, zum Einsatz bringen möchten, können Sie die Quertraversen einfach ummontieren. Bei einem geschweißten Grundrahmen wäre das niemals möglich, weil sich durch das spätere einschweißen von Quertraversen und Anbaukonsolen der gesamte Grundrahmen verzieht und somit die Toleranz nicht mehr eingehalten werden kann.  
Die Quertraversen haben oben gerundete Edelstahlauflager damit Rinde und Sägemehl nicht liegen bleiben. Auch die Edelstahlauflager sind auswechselbar, weil sich diese mit der Zeit beim Sägen von Stämmen mit sandiger Rinde abnutzen können.
Der gesamte Rahmen ist verzinkt, daher kein Problem mit Rost (dauerhafter Werterhalt) und keine Blaufärbung bei säurehaltigen Holzarten wie z. B. Eiche.

 

 

Profispannung fürs Sägeblatt

Nach oben gekröpft um mehr als 50 cm Platz für das Schnittgut über dem Sägeblatt zu erreichen. Langer Spannweg (300 mm) in Teleskoptechnik ermöglicht den Einsatz von Sägeblättern in unterschiedlicher Länge, je nach Stammdurchmesser, denn wir bei SERRA wissen schon lange:
Je größer der Abstand zwischen den Laufrollen, umso instabiler läuft das Sägeblatt zwischen den  Sägeblattführungen.  Bei einer Blockbandsäge für große Stammdurchmesser müssen die Laufrollen aber mit einem großen Abstand zueinander eingebaut werden, was beim Sägen von normalen Stämmen ein Nachteil ist. Bei der BAVARIA SE 135 haben Sie diesen Nachteil nicht. Beim Sägen von dünneren Stämmen legen Sie einfach ein kürzeres Bandsägeblatt ein und  können somit mit dem kurzen Radabstand hervorragende Leistungen erzielen. Vollständig zusammen geschoben unterschreitet der Sägekopf zudem die zulässige Gesamtbreite und muss für den Transport nicht wie bei anderen Herstellern gedreht werden (kürzere Rüstzeit).
Schutzdeckel öffnen und schließen sich hydraulisch.

Neben der SL- und XE-Serie die einzige Starkholzsäge, die auch bei geringeren Durchmessern optimal eingesetzt werden kann!

 

 

Leichte Handhabung der Sägeblätter

-Solide Sägeblattführung mit serienmäßig hydraulischer Seitenverstellung. Einfach einstellbare  Sägeblattführungen, extrem langlebig und schnell zu wechseln. Sehr preiswerte Wiederbeschaffung.

-Die Schutzdeckel der Laufrollenabdeckung lassen sich zum  Sägeblatt wechseln komfortabel per  Knopfdruck öffnen.

-Exakt dosierbare Blattschmierung mit zwei Magnetventilen und 24 L Schmieröltank mit  Füllstandsanzeige. Wassersprühsystem für stark harzendes Holz mit im Grundrahmen integriertem  Tank, der sich, wenn ein Wasserschlauch angeschlossen ist, automatisch wieder auffüllt. 

-Ausgeklügeltes Abstreifersystem der Gussradoberfläche. Leichte Pflege und Wartung, mit integrierter  Schmierung.

Komfortable Bedienung

Die verschiedenen Hydraulikkomponenten für den reibungslosen
Materialfluss werden mit den Hebeln der Steuerventile; der
Sägevorgang mittels Joystick und SPS bedient.
Abnehmbarer 10,4" Touchscreen mit Anzeige und Programmierung des jeweiligen Schnittprogramms, automatischer Sägebetrieb, Winkelanschlagüberwachung, automatische Sägemehlentleerung, Holzvolumenrechner, Betriebsstundenzähler, Taschenrechner, etc.

Toleranz Schnittstärkeneinstellung +/- 0,1 mm. AVS (Automatisches-Vorschub-System) regelt den optimalen Sägevorschub. Bei drohendem Blattverlauf warnt der Joystick zudem durch vibrieren. Rückfahrt des Sägekopfes über Fußpedal mit automatischer Stoppfunktion.

 

 

 

Max. Stammkapazitäten 
Stammlänge*ab 0,7m
Stammdurchmesser135x145 cm
Platz über dem Sägeblatt50 cm
Platz unter dem Sägeblatt114 cm
Schnittbreite104 cm
Leistung / 8 h **33 fm
Leistung Sägemotor 
 18 KW Elektrisch (Optional)
 22 KW Elektrisch
 32 KW Elektrisch (Optional)
Sägeblätter (Maße in Millimeter) 
Breite120 oder 140
Dicke1,1
Länge5520 bis 6020
Hydraulische Ausstattung 
Stammmanipulationhydraulisch
(Laden,Drehen,Klemmen...) 
Vorschubelektrisch
Höheneinstellungelektrisch
Zustellung Blattführunghydraulisch
Vorschneiderja
Spänekastenja
Digitale Anzeigenein
Positioniersteuerungja
SPS-Autom. Sägebetriebja
Maße in Arbeitsstellung  
Höhe3,15 m
Breite2,12 m
Länge10 m
Gewicht ***3,5 t

Alle Angaben ohne Gewähr

*     länger auf Wunsch möglich
**   abhängig von Rundholz und Schnittholzdimension und Anzahl der Helfer
*** Ausstattungsabhängig